Freihandelszone

25. - 28.9.2014

GLOBALIZE:COLOGNE

theories2014:

barricades

Tickets hier: [https://www.ticketonlinesystem.de/Freihandelszone]
und
unter 0221 98545-23 und tickets@freihandelszone.org

Immer aktuell auf Facebook: [https://www.facebook.com/freihandelszone]

Spielort: [Alter Ufa-Filmpalast, Hohenzollernring 22-24, 50672 Köln]

Seit 2006 veranstaltet die Freihandelszone ihr internationales Festival als invitation series: Wir feiern 2011 also 5-jähriges Jubiläum. In diesem Jahr findet GLOBALIZE: COLOGNE vom 19. November bis 17. Dezember geballt im alten Ufa-Filmpalast Köln am Hohenzollernring statt. Das Festival ist eine Zeit des intensiven künstlerischen Austausch für Macher und Publikum. Auch in diesem Jahr werden die Arbeiten hochkarätiger, internationaler Gastkünstler den Produktionen der Freihandelszone gegenübergestellt. Jedes der vier Ensembles lädt eine Gruppe aus Europa oder Fernost nach Köln ein. Eine theatrale Luftbrücke in die Welt entsteht. In Abgrenzung zu vielen anderen Festivals lautet das Motto: Künstler kuratieren Künstler!

[Download Folder]

GLOBALIZE:COLOGNE! – The 5th anniversary

Since 2006 the Freihandelszone stages its international festival as invitation series: so in 2011, we celebrate our fifth anniversary. This year GLOBALIZE:COLOGNE  takes place in the former Ufa Filmpalast Cologne on Hohenzollernring  - cumulatively from November 19th to December 17th. GLOBALIZE:COLOGNE is a time of intense artistic exchange for doers and spectators. This season again, the works of outstanding, international guest artists are contraposed to productions by the Freihandelszone. Each of the four ensembles invites a theatre group from Europe or from the Far East. A theatrical airlift into the world comes into being. In difference to other festivals here the slogan is: artists curate artists!  

 

November

19.
November

Erna Omarsdottir (Island): Teach Us to Outgrow Our Madness

Eine Tanzperformance, die die intensiven Beziehungen von Frauen erforscht, die nahe beieinander leben. Das Stück vereint Tanz, Live-Musik und Geschichtenerzählen. [mehr]

November

19.
November

The eccentric listening sessions vol.3

Ein clubkulturelles joint-venture der besonderen Art:

Der Kölner Trompeter und Komponist Udo Moll wird an diesen 3 Abenden erstaunliche Musik auflegen. [mehr]

November

21.
November

Bassem Hawar (Köln): Orchestra Solo

Orchestra Solo von Bassem Hawar ist eine konzertante Installation für einen Musiker, dreizehn Soloinstrumente und elektronische Soundeffekte. [mehr]

November

23.
November

theater-51grad.com/Yui Kawaguchi (Köln): BUBBLE BOXING

In dem Tanzprojekt "Bubble Boxing", das die Kunst der "Sprechblasen" im Manga und Comic in den Fokus rückt, entwickelt Kawaguchi gemeinsam mit dem portugiesischen Tänzer Gonçalo Cruzinha die Begegnung und Annäherung zweier Menschen.  [mehr]

November

24.
November

theater-51grad.com/Yui Kawaguchi (Köln): BUBBLE BOXING

In dem Tanzprojekt "Bubble Boxing", das die Kunst der "Sprechblasen" im Manga und Comic in den Fokus rückt, entwickelt Kawaguchi gemeinsam mit dem portugiesischen Tänzer Gonçalo Cruzinha die Begegnung und Annäherung zweier Menschen. [mehr]

November

25.
November

Filmreihe „Geschlossene Gesellschaft“ : Illégal und Paroles des Sans-Papiers

Eine Filmreihe zum Thema "Menschen ohne Papiere in Deutschland und anderswo". Präsentiert von Theater-51grad.com und in:takt e.V. [mehr]

November

25.
November

Mariana Sadovska & Borderland (Köln)

Das Borderland-Quartett um Mariana Sadovska verbindet volkstümliche Stoffe mit Elementen der westlichen Improvisation, dem Klang der Avantgarde. Im Zusammenspiel mit Mariana Sadovskas ausdrucksstarker Stimme gelangen die archaischen Gesänge zu neuem Leben. [mehr]

November

26.
November

Kota Yamazaki/Fluid hug hug (Tokyo/New York): IRUKA / Rise:Rose

IRUKA - die Reise eines Mannes zwischen zwei gegensätzlichen Polen wie Ying und Yang oder Plus und Minus.

Rise:Rose ist die Erkundung einer neuen orientalischen Welt und der menschlichen Beziehungen, die in ihr existieren. [mehr]

November

27.
November

Kota Yamazaki/Fluid hug hug (Tokyo/New York): IRUKA / Rise:Rose

IRUKA - die Reise eines Mannes zwischen zwei gegensätzlichen Polen wie Ying und Yang oder Plus und Minus.

Rise:Rose ist die Erkundung einer neuen orientalischen Welt und der menschlichen Beziehungen, die in ihr existieren. [mehr]

November

27.
November

The eccentric listening sessions vol.3

Ein clubkulturelles joint-venture der besonderen Art:

Der Kölner Trompeter und Komponist Udo Moll wird an diesen 3 Abenden  erstaunliche Musik auflegen. [mehr]

November

27./28.
November

Botoh - Profi-Tanztraining

Theater-51grad.com präsentiert einen Workshop für Profitänzer mit Kota Yamazaki und Mina Nishimura.

 

 

[mehr]

November

29.
November

MOUVOIR/Stephanie Thiersch (Köln): As if (we would be)

Imitieren, sich einem Gefüge anpassen, tarnen, unsichtbar werden, auftauchen, aus der Rolle fallen: das sind Verhaltensmuster, die Stephanie Thiersch in ihrem Stück “as if (we would be)“ behandelt. [mehr]

November

29.
November

Clint Lutes und Tommy Noonan (Berlin/Grenoble - USA): “Brother Brother”

In „Brother Brother“ wird die Natur der Bruderschaft erforscht: als Blutsbande, Zufallsliebschaft, Seelenverwandtschaft, lockere Bekanntschaft, Erzfeindschaft und erschöpfte Freundschaft. [mehr]

 

November

30.
November

MOUVOIR/Stephanie Thiersch (Köln): As if (we would be)

Imitieren, sich einem Gefüge anpassen, tarnen, unsichtbar werden, auftauchen, aus der Rolle fallen: das sind Verhaltensmuster, die Stephanie Thiersch in ihrem Stück “as if (we would be)“ behandelt.

[mehr]

 

November

30.
November

Clint Lutes und Tommy Noonan (Berlin/Grenoble - USA): “Brother Brother”

In „Brother Brother“ wird die Natur der Bruderschaft erforscht: als Blutsbande, Zufallsliebschaft, Seelenverwandtschaft, lockere Bekanntschaft, Erzfeindschaft und erschöpfte Freundschaft. [mehr]

 

Dezember

01.
Dezember

MEYER RECORDS (Köln) präsentiert: ANDERSEN Ι COYNE Ι HANSONIS: Three In One

New York, London, Köln: Das Musiklabel MEYER RECORDS präsentiert die new releases der drei topical Singer/Songwriter Eric Andersen, Robert Coyne und Michael Hansonis in drei Konzerten an einem Abend. [mehr]

 

 

 

Dezember

02.
Dezember

Filmreihe „Geschlossene Gesellschaft“ : Care Work: Kurzfilmprogramm

Die Filmreihe bietet EinSichten in das Leben derjenigen, die im Verborgenen unter uns leben – Menschen ohne Papiere. [mehr]

 

 

Dezember

02./03./04.
Dezember

GLOBALIZE-Konzertreihe: 'WEEK-END FEST'

Musik-Festivals finden nur im Sommer statt? Wir werden zeigen, dass dies auch im trübkalten Dezember möglich ist. Präsentiert werden von Freitag bis Sonntag ca. 15 Bands und Künstler, begleitet von Filmscreenings, Performances und einem ausgewählten Rahmenprogramm. [mehr]

 

 

Dezember

07.
Dezember

PLASMA (Zürich): CREDO - Ein szenischer Gottesbeweis

In ihrem neuesten Projekt begibt sich die Zürcher Formation PLASMA - die Gruppe um den Regisseur Lukas Bangerter - an die Schnittstelle zwischen Diesseits und Jenseits und versucht den endgültigen Gottesbeweis. [mehr]

Dezember

07.
Dezember

The eccentric listening sessions vol.3

Ein clubkulturelles joint-venture der besonderen Art:

Der Kölner Trompeter und Komponist Udo Moll wird an diesen 3 Abenden erstaunliche Musik auflegen. [mehr]

 

 

Dezember

08.
Dezember

PLASMA (Zürich): CREDO - Ein szenischer Gottesbeweis

In ihrem neuesten Projekt begibt sich die Zürcher Formation PLASMA - die Gruppe um den Regisseur Lukas Bangerter - an die Schnittstelle zwischen Diesseits und Jenseits und versucht den endgültigen Gottesbeweis. [mehr]

Dezember

09.
Dezember

Filmreihe „Geschlossene Gesellschaft“ : Mit einem Lächeln auf den Lippen und otras vías – andere wege

Die Filmreihe bietet EinSichten in das Leben derjenigen, die im Verborgenen unter uns leben – Menschen ohne Papiere. [mehr]

 

 

Dezember

09.
Dezember

“RANDOM CODE – ANCIENT PATTERNS” (UA)

Instrumente der Alten Musik treffen auf einen Live-VJ und Live-Elektronik: [mehr]

 

 

 

Dezember

10.
Dezember

A.TONAL.THEATER (Köln): Die Sonne auf der Zunge

Der vielfach ausgezeichnete Berliner Autor und Hörspielregisseur WERNER FRITSCH hat eigens für das Kölner A.TONAL.THEATER einen Text quasi auf den Ensemble-Leib geschrieben. [mehr]

Dezember

10.
Dezember

Werner Fritsch: Film: Faust Sonnengesang

Der prominente Berliner Autor und Hörspielmacher WERNER FRITSCH präsentiert seinen Experimentalfilm FAUST SONNENGESANG in Ausschnitten und liest dabei Textpassagen live ein. [mehr]

 

 

Dezember

11.
Dezember

A.TONAL.THEATER (Köln): Die Sonne auf der Zunge

Der vielfach ausgezeichnete Berliner Autor und Hörspielregisseur WERNER FRITSCH hat eigens für das Kölner A.TONAL.THEATER einen Text quasi auf den Ensemble-Leib geschrieben. [mehr]

 

 

Dezember

13.
Dezember

Futur3 (Köln): Eine Nacht in Afghanistan

Futur3 zeigt endlich wieder die gefeierte Produktion zum Bundeswehreinsatz in Afghanistan (nominiert für den Kölner Theaterpreis 2010, 3 mal beste Produktion Kritikumfrage akt). [mehr]

 

 

Dezember

14.
Dezember

Futur3 (Köln): Eine Nacht in Afghanistan

Futur3 zeigt endlich wieder die gefeierte Produktion zum Bundeswehreinsatz in Afghanistan (nominiert für den Kölner Theaterpreis 2010, 3 mal beste Produktion Kritikumfrage akt). [mehr]

 

 

Dezember

14.
Dezember

AUSSENWELTERFOLG von Charlotte Luise Fechner

Eine Textgrundlage für einen (Bühnen)Präzedenzfall in 12 Szenen für eine große Strafkammer

gelesen vom Ensemble von "Eine Nacht in Afghanistan": Anja Jazeschann, Pietro Micci, Stefan H. Kraft, Bernd Rehse, Klaus Maria Zehe. [mehr]

 

 

Dezember

15.
Dezember

ABATTOIR (Belgien): Mythobarbital / Fall of the titans

Ursprünglich geplant als gut gemachtes Stück über Swinger (oder Partnertausch), entwickelte sich Mythobarbital von Abattoir Fermé stufenweise zu etwas ziemlich anderem. [mehr]

 

 

Dezember

15.
Dezember

COMPONENT 5 CONTROL

100-minütige Live-Video/Audio-Performance von V2C und ponk – V2C und ponk sind in der 5-phasigen Performanz Sender und Empfänger im gegenseitigen Wechselspiel. Im Anschluss Tanz mit DJ-Set von ponk.

[mehr]

Dezember

16.
Dezember

Futur3 (Köln): Eine Nacht in Afghanistan

Futur3 zeigt endlich wieder die gefeierte Produktion zum Bundeswehreinsatz in Afghanistan (nominiert für den Kölner Theaterpreis 2010, 3 mal beste Produktion Kritikumfrage akt). [mehr]

Dezember

16.
Dezember

ABATTOIR (Belgien): Mythobarbital / Fall of the titans

Ursprünglich geplant als gut gemachtes Stück über Swinger (oder Partnertausch), entwickelte sich Mythobarbital von Abattoir Fermé stufenweise zu etwas ziemlich anderem. [mehr]

Dezember

16.
Dezember

theater-51grad.com (Köln): Seegang ins Ungewisse

„Seegang ins Ungewisse“ wurde 2010 als Theaterstück rund um den Kalscheurer Weiher von Karin Frommhagen und Charlott Dahmen inszeniert. [mehr]

 

 

Dezember

17.
Dezember

Futur3 (Köln): Eine Nacht in Afghanistan

Futur3 zeigt endlich wieder die gefeierte Produktion zum Bundeswehreinsatz in Afghanistan (nominiert für den Kölner Theaterpreis 2010, 3 mal beste Produktion Kritikumfrage akt). [mehr]

 

 

Dezember

17.
Dezember

Mariana Sadovska (Köln) – Odessa Underground

Mariana Sadovska präsentiert ein außergewöhnliches Cabaret-Konzert, eine Nachtreise durch die Folklore der Metropolen aus der Mitte des 20. Jahrhunderts, von Odessa über Berlin nach New York. [mehr]