Freihandelszone

GLOBALIZE:COLOGNE 2013

25. - 28.9.2014

GLOBALIZE:COLOGNE

theories2014:

barricades

16.November bis 1. Dezember 2013
Zum ersten Mal erhältlich: das Festivalticket!
Alle Vorstellungen im Rahmen des Festivals für 40 €!
Hotline für Kartenreservierungen: 0221 – 9854530

Immer aktuell auf Facebook: https://www.facebook.com/freihandelszone

GLOBALIZE:COLOGNE 2013 „FROM A TO B“ - Wandel, Umdeutung, Revolution!


Wann wird aus dem arabischen Frühling ein Sommermärchen - und warum? Werden die Schweizer Bergler dem Klimawandel mit ihren Schneekanonen trotzen können? Wie beeinflusst die zunehmende Digitalisierung unser Körperbewusstsein?

Die siebte Ausgabe von GLOBALIZE:COLOGNE widmet sich dem Moment, wenn „A“ zu „B“ wird. Das kann laut und brutal vor sich gehen ... oder fragil und still. Der Moment kann uns medial omnipräsent von jeder Webseite anspringen ... oder  sich unserem Zugriff leise entziehen. Die eingeladenen internationalen Theater- und Tanzproduktionen wie die lokalen Eigenproduktionen der vier Ensembles der Freihandelszone kreisen alle auf Ihre Weise um die Frage: Wie kann sich die Darstellende Kunst an diesen Momenten des gesellschaftlichen Wandels beteiligen oder sie mindestens transparent machen? Woraus schöpft sie die Kraft, um enorm dynamische Prozesse zu kommentieren und mit zu gestalten? Woraus die Schärfe, um einzuhaken, zu beleuchten und die Larve abzureißen?

Denken und leben Sie den lokalen und internationalen Wandel mit – im Dreieck Alte Feuerwache, St. Gertrud Kulturkirche und der Freihandelszone im Kölner Agnesviertel! 

André Erlen, Jörg Fürst, Stefan H. Kraft, Stefanie Thiersch, Rosi Ulrich




November

16./17.
November

theater-51grad.com: TRANSFLEISCH

MusikTheater-Performance von Sergej Maingardt & Rosi Ulrich über Wahrnehmung, Bewusstsein & Realität [mehr]

November

16./17.
November

SubHuman Theatre (Bulgarien): MAN EX MACHINA

Cyber Lecture: Selbstkonstruktion & Selbstzerstörung im Fantasy-
Reich der Technologie [mehr]

November

16.
November

Die Opening-Party von GLOBALIZE:COLOGNE 2013

Mit Hartmann und Graetz durch die Nacht [mehr]

 

November

19./20.
November

MOUVOIR/Stephanie Thiersch: MITUMBA - Ein Happening

Interkontinentales Flohmarkt-Happening mit Tanz, Theater und Live-Musik, das den Altkleiderhandel unter die Lupe nimmt [mehr]

November

20./21.
November

Meriam Bousselmi (Tunesien): Sin of Success

über die Diskriminierung erfolgreicher (arabischer) Frauen und die Mechanismen, die Erfolg auslöst [mehr]

November

22./23.
November

Compagnie Léon (Schweiz): Désalpe

Ein Theaterabend mit Alphörnern - über Schneekanonen, schmelzende Gletscher und verarmte Bauern (auf Französisch, mit Übertiteln)
[mehr]

November

23.
November

Chambre d'amis

Offene Leseprobe der Koproduktion von Futur3 und Compagnie Selma95 [mehr]

 

November

24.
November

Désalpe - eine Lesung der Übersetzung in das Berndeutsche.

Eine sprachmusikalisch-kulinarischer Start in den Sonntag - auf den Sofas der Freihandelszone![mehr]

November

27./28.
November

Omar Rajeh (Libanon): That Part of Heaven

Bildstarkes Tanztheater über 5 Frauenfiguren in den Nachwehen des libanesischen Bürgerkriegs [mehr]

November

28.
November

Backstage Dialogue

15 Minuten für jeden -
Ensembles stellen ihre Arbeit vor [mehr]

November

28./29.
November

Futur3: ORTSCHAFT:ABGESCHALTET

Ein Theaterabend nach der Studie "Die Arbeitslosen von Marienthal" von Futur3 und Judith Wilske. [mehr]

November

28./29./30.
November

Salon K #4: ROLF KUHLMANN

Live-Fertigung eines Wangemäldes bei GLOBALIZE:COLOGNE [mehr]

November

29./30.
November

Meriam Bousselmi (Tunesien): Truth Box

Der performative Beichtstuhl in St. Gertrud. [mehr]

November

30.
November

A.TONAL.THEATER: ME, MYSELF & I: AMPHITRYON

Ein multimediales Theaterprojekt von Heinrich von Kleist. [mehr]

Dezember

1.
Dezember

Meriam Bousselmi (Tunesien): Truth Box

Der performative Beichtstuhl in St. Gertrud. [mehr]

Sponsoren 2013