Freihandelszone

Omar Rajeh (Libanon): That Part of Heaven

THAT PART OF HEAVEN setzt sich mit den Auswirkungen des libanesischen Bürgerkriegs auseinander. Fünf Frauen kämpfen mit den Bildern ihrer Vergangenheit, während sie angestrengt versuchen, ihre bürgerliche Fassade aufrecht zu erhalten. Die im Bürgerkrieg erlittenen Traumata und Verluste verändern ihre nicht nur ihre Perspektive auf das Leben sondern auch ihre Physiognomie. Durch Mode und materielle Errungenschaften versuchen sie die Deformation ihrer Körper zu kaschieren.
 
Die Inszenierung von Omar Rajeh ist eine poetische und bildstarke Auseinandersetzung mit dem menschlichen Körper. Er reflektiert den Alltag ebenso wie die Präsenz im sozio-politischen Kontext.

Omar Rajeh ist Choreograf, Tänzer und künstlerischer Leiter des Maqamat Dance Theatre. Darüber hinaus ist er künstlerischer Leiter der internationalen Tanzplattform BIPOD- Beirut.

Mit Unterstützung von: British Council, Amadeus- Ecole de danse et de musique, Bardo Resto-Pub, Chateau Qanafar, Minus 5, FFF Mit Spenden von: of Mayssoun HiIlal- Beauty Salon, Dots, Librairie El Bourj Media partners MTV, ANNAHAR Newspaper, Al Akhbar Newspaper, Agenda Culturel, Beirut.com.
In Zusammenarbeit mit Al Madina Theater ( insured by AXA insurance)

Koncept & Choreographie: Omar Rajeh Performer: Mia Habis, Ali Chahrour, Zei Khauli, Bassam Bou Diab, & Hala Abi Rached Musik: Zad Moultaka, Fadia Tomb El Hage, Jean Madani, Tord Gustavsen Trio; Bühnenbild: Mia Habis, Ali Chahrour, & Omar Rajeh; Make Up & hair designer: Mayssoun Hilal Beauty Salon; Licht: Jonathan Samuels; Tontechnik: Basel Kasem; Kostüm: Mia Habis; Konzept Visuals: Mia Habis Graphikdesign: nimslabs; Photography Photography Venue-Wael Ladki; Klanginstallation am Eingang: Mia Habis; Pressesprecherin: Aline Mourani; Produktionsmanagment: Ali Akel