Freihandelszone

URBÄNG! 2018

URBÄNG!

Das Festival für performative Künste in Köln vom 10.-13. Oktober 2018

Performance. Partnerschaft. Partizipation. Polarisierung. Party.

URBÄNG! nimmt auch dieses Jahr die urbane Gesellschaft unter die Lupe, fragt nach ihrer Ästhetik, Toleranz und Fähigkeit, Gemeinschaften zu schaffen. Mehr noch als bisher sucht die FREIHANDELSZONE diesmal den Kontakt zum Publikum, nach einer genussvollen Begegnung zwischen allen. Festivalzentrum, Tummelplatz, Unterkunft und Basislager bietet wieder das Orangerie-Theater, von dem aus alle ins benachbarte Düsseldorf und zu „untergehenden“ Dörfern im Braunkohlerevier ausschweifen.

Als Gastgeber für KünstlerInnen aus Tunesien, den USA, Spanien, Israel, England und für geschätzte KollegInnen aus der direkten Umgebung, lädt die FREIHANDELSZONE zu außergewöhnlichen Performances, Konzerten und Diskussionsrunden.

In turbulenten und politisch angespannten Zeiten ist die zweite Ausgabe von URBÄNG! ein Aufruf an eine offene Wahrnehmung unserer Umgebung und unserer selbst. Was ist unsere Heimat und wie geraten wir in Ihr und mit Ihr konstruktiv aneinander? Wie kann sich die Kunst mit dem Publikum neu und anders verbinden? Wo finden wir Räume, dem Gesehenen und Gehörten einen Nachhall zu ermöglichen?

Förderer: Stadt Köln, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, TANZPAKT Stadt-Land-Bund aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, NRW KULTURsekretariat, Kunststiftung NRW, INAEM.

Kooperationspartner: Orangerie – Theater im Volksgarten e.V., tanzhaus nrw, Freihandelszone - Ensemblenetzwerk Köln, A.TONAL.THEATER, Futur3, MOUVOIR/Stephanie Thiersch, theater-51grad.

Medienpartner: Choices, kölncampus, Stadtrevue     

Oktober

10.
Oktober

Giw & Kilonzo (Köln): PERFORMANCE ÜBER FLUIDE ZUSTÄNDE DES SEINS

Eröffnung /// Urban Dance /// Trompete [mehr]

Oktober

10.
Oktober

Sharon Fridman (IL/ES): ¿HASTA DÓNDE?

Eröffnung /// Tanzduett
[mehr]

Oktober

10.
Oktober

Paul Lazar (US): CAGE SHUFFLE

Eröffnung /// Tanz Solo /// Hommage an John Cage
[mehr]

Oktober

10.-13.
Oktober

theater-51grad: BLUR theatrale 360°-VR-Installation

Theater als virtuelles Erlebnis [mehr]

Oktober

11.
Oktober

Britt Hatzius (GB/DE): BLIND CINEMA

Performance /// kindgeflüsterter Film [mehr]

Oktober

11.
Oktober

Yasmeen Godder (IL/US): COMMON EMOTIONS

Tanz // Partizipativ [mehr]

Oktober

12.
Oktober

FEMALE GAZE?

Eine feministische Zusammenkunft mit Performances, Diskussion und Konzert [mehr]

Oktober

13.
Oktober

Fürst, Jung, Ulrich: DAS LOCH. UNTERGANG UND UTOPIE. (UA)

Eine theatrale Exkursion ins Revier. /// Audio-Feature [mehr]

Oktober

13.
Oktober

Ifriqiyya Electrique (TN): Konzert

Es ist ein therapeutisches Ritual von BESESSENHEIT und TRANCE. [mehr]